Donnerstag, 18.05.17, 14:22 Uhr

In Stein und Stahl

Ausstellung von Jo Kley und Manuela Tirler bis 25. Juni 2017 in Schorndorf

links: Jo Kley: Dragon I, Foto: Bernd Perlbach / rechts: Manuela Tirler: Branch I (1), 2016, Foto: Daniela Wolf

In der Q Galerie für Kunst Schorndorf treffen die pulsierend und dynamisch wirkenden Steinarbeiten von Jo Kley auf schwerelos wirkende, abstrakte Stahlgebilde von Manuela Tirler.

Jo Kley versteht sich nicht als Erfinder neuer Formen - Leitern, Türme, Knoten, Spiralen und Kristalle begleiten den Menschen seit uralten Zeiten. Es sind reale Formen, aber eben auch allegorische, metaphorische und symbolische Gestalten. Der Steinbildhauer haucht diesen Gestalten Kraft und Energie ein, damit sie auf den Betrachter wie atmende Wesen wirken, oder ihm womöglich den Atem rauben.

Manuela Tirler gehört mit ihrer unverwechselbaren und eigenständigen Position zu den führenden Stahlbildhauerinnen im deutschen Südwesten. Das Interesse der Künstlerin gilt der Vielfalt der Formen, die sie in der Natur findet. In dem Spannungsfeld zwischen Natur und Kunst schafft sie aus sprödem, scharfkantigen Stahl- und Eisendraht, aus Armierstahl oder Moniereisen, schwerelos wirkende, abstrakte Gebilde, die an Äste, Reisigbündel oder vom Wind zerzauste Bäume erinnern.

Die Ausstellung ist noch bis 25. Juni zu sehen. Am Sonntag, 4. Juni, 15 Uhr findet eine Führung durch die Ausstellung statt. Bei den Gesprächen über Kunst ist Manuela Tirler am Dienstag, 13. Juni, 20 Uhr und Jo Kley am Donnerstag, 15. Juni, 20 Uhr anwesend.

Termin: Ausstellung bis 25. Juni 2017, Di - Fr 15-18 Uhr, Sa, So, Feiertag 11-17 Uhr

Ort: Q Galerie für Kunst Schorndorf

Eintritt: 2 €

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Tel. 07181 – 602 60 00
Fax 07181 – 602 76 000
stadtinfo@schorndorf.de 

Weitere Informationen erhalten Sie hier