Dienstag, 13.06.17, 14:42 Uhr

Musikalischer Kultursommer Fellbach

Jazzkonzert mit Stefano Bollani am 22. Juni / "Ode an Dionysos" am 30. Juni / "Eine italienische Reise" am 2. Juli

Im Bild: Maria Palaska

Jazzkonzert mit Stefano Bollani

Stefano Bollani beherrscht eine Kunst, die viele andere Jazzer verlernt haben. Er versteht es, sein Publikum zu unterhalten. Der Spaß an der Musik ist seine maßgebliche Triebfeder. Am 22. Juni gibt der italienische Ausnahmemusiker in der Musikschule Fellbach eine Kostprobe seines Könnens.

Der Star am italienischen Pianistenhimmel wurde klassisch ausgebildet. Nach seinem Abschluss am Konservatorium wandte sich der 1972 geborene Mailänder der Popmusik und dem Jazz zu und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bollani gehört heute zu den führenden Jazzpianisten in Europa.

Termin: Donnerstag, 22. Juni 2017, 20 Uhr
Ort: Musikschule Fellbach
Eintritt:
19 €, Schüler & Studenten 10 € (zzgl. Servicegebühr)
Info: VVK beim i-Punkt Fellbach, Tel. 0711 - 58 00 58, sowie bei allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen unter Tel. 0711 - 255 55 55, www.easyticket.de

***

Ode an Dionysos

Der Weinbau spielt für Fellbach eine herausragende Rolle, in Griechenland hat er eine jahrtausendealte Tradition. Bereits Homer würdigte die Kraft des Weines, dem er angeblich selbst gerne zusprach, und die Symbole Wein und Weinstock des griechischen Gottes Dionysos wurden auch vom Christentum übernommen. Die griechische Literatur von der Antike bis heute feiert den Wein.

Zu einer musikalisch-literarischen Feier rund um den Rebensaft lädt das Kulturamt am 30. Juni ein. Maria Palaska (Sopran), Ilonka Heilingloh (Klavier), Michael Speer (Sprecher) und Anna Koktsidou (Moderation) präsentieren Lieder von Henry Purcell bis Manos Hadjidakis und Texte von Homer bis Elytis.

Termin: Freitag, 30. Juni 2017, 20 Uhr
Ort: Großer Saal des Fellbacher Rathauses
Eintritt: 12 €, Schüler & Studenten 8 €
Info: VVK beim i-Punkt Fellbach, Tel. 0711 - 58 00 58.

***

Eine italienische Reise

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?“ Das Mignon-Lied von Goethe bildet den Auftakt einer musikalisch-literarischen Reise quer durch die Epochen. Der literarisch formulierten Italienaffinität der Deutschen antworten italienische Komponisten des 17. bis 20. Jahrhunderts.

Auf diese Reise begeben sich am 2. Juli das Fellbacher Kammerorchester unter der Leitung von Thomas M. J. Schäfer und der bekannte Schauspieler Klaus Hemmerle. Auf dem Programm stehen Werke u. a. von Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Antonio Salieri, Gian F. Malipiero, Ottorino Respighi bis hin zu Filmmusik von Nino Rota und Italo-Hits. Gedichte und Texte von Goethe, Bergengruen, Rilke, Feuchtwanger, Robert Gernhardt, Hanns-Josef Ortheil, Sigrid Damm und Jan Wagner setzen die Kontrapunkte.

Termin: Sonntag, 2. Juli 2017, 19 Uhr
Ort: Musikschule Fellbach
Eintritt: 18 €, Schüler & Studenten 10 €
Info: VVK beim i-Punkt Fellbach, Tel. 0711 - 58 00 58.

***
Kulturamt Fellbach
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Tel. 0711 - 5851 434
Fax 0711 - 5851 119
kulturamt@fellbach.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier